Folge 1: Innere Betrachtungen in den Alpen

Als ich im komfortablen, kleinen Alpenhaus lebte, kochte, ass und trank,
konnte ich das Geschehen aussen- und innenrum auffangen wie ein Netz
des Einsiedlers, der lauert, um jedwelche sinistre Begebenheit
zu erhaschen und aufzunehmen. Ich verleibte ein, was ich konnte
und verliebte mich.

Berniks Podcast | Text: Gedichte / Musik: Impro
Berniks Podcast | Text: Gedichte / Musik: Impro
Folge 1: Innere Betrachtungen in den Alpen
/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.